SIRENIA präsentiert die neue Cover-Single „Voyage Voyage“

unnamed
Fotocredit:
Richelle ter Heege

Die französisch-norwegische Symphonic Metal-Institution SIRENIA wird an diesem Freitag, dem 12. Februar, über Napalm Records ihr zehntes Studioalbum Riddles, Ruins & Revelations vorstellen . Das 11-Track-Album porträtiert gekonnt die Vielschichtigkeit der Band und bietet einen vielseitigen symphonischen Metal-Wirbel, indem schwere Sounds mit modernen Einflüssen verbunden werden.

Nach der Veröffentlichung der eingängigen ersten Single “Addiction No. 1” Ende 2020, gefolgt von “We Come To Ruins” kurz darauf, bietet der vierköpfige Mastermind, Bandleader, Multiinstrumentalist, Komponist, Songwriter und Produzent Morten Veland nun eine weitere an überrascht und präsentiert die dritte Single, “Voyage Voyage” , ein Cover von Desireless ‘1986er Hit. Mit diesem Bonus – Track auf Riddles, Ruinen und Offenbarungen, einmal SIRENIA wieder kombiniert erfolgreich symphonischen Klang mit elektronischer Vibes, eine ganz neue Facette ihrer Fähigkeit zur Schau stellt , während treu zu bleiben ihre Wurzeln in der gleichen Zeit. Die in ihrer Muttersprache präsentierten Texte passen perfekt zur in Frankreich lebenden Sängerin Emmanuelle Zoldan.

Mastermind Morten Veland über die Wahl von “Voyage Voyage” für das Album:
“Da unser neues Album in gewissem Maße von den Achtzigern beeinflusst wird, hielten wir es für angebracht, eine Coverversion aus dieser Zeit zu machen und sie als Bonustrack in das Album aufzunehmen. ‘Voyage Voyage’ des Künstlers Desireless ist eine davon von meinen Lieblingsliedern aus diesem Jahrzehnt und es war ein sehr interessantes Lied zu covern. In Bezug auf Cover liebe ich es, Songs aus einem ganz anderen Genre zu finden und dann SIRENIAs Touch und Sound dazu zu bringen. Es ergab nie einen Sinn Ich mache eine Coverversion einer anderen Rock- oder Metal-Band, da die Versionen sowieso zu ähnlich wären. “

 


Visit Us On FacebookVisit Us On InstagramVisit Us On Twitter