Review: Wer Wir Sein Wollten – Film über Identität, Rollenbilder und Rassismus

WWSW_Filmplakat_300dpi

Vor einiger Zeit haben wir euch schon von dem Film „Wer wir sein wollten“, der ab dem 30.09 in ausgewählten Kinos in Deutschland. Noch mal kurz zu Erinnerung: Der Film von Tatiana Calasans handelt von vier Protagonisten*innen aus unterschiedlichen Bundesländern in Deutschland. Sie erzählen ihre Geschichte. Ihre Geschichte als “schwarze Jugendliche” in den 1990er bis hin in die Gegenwart.

Wir durften uns den Film schon vorab einmal anschauen und sagen: Los! Leute, ab ins Kino mit euch! Freunde mitnehmen und eine Tüte Popcorn sichern.

Der Film nimmt Bezug auf die Themen Identität und Rassismus und veranschaulicht die Verbindungen von strukturellen und individuellen Ebenen.

Mal aus meiner persönlichen Sicht gesprochen: Verdammt wichtiges Thema, was die Filmmacherin und ihre Protagonisten wirklich anschaulich in Interviews und Monologen verkörpert haben. Es ist erschreckend, dass Menschen mit einer anderen „Hautfarbe“, einer anderen Religion oder einer anderen Herkunft nicht so sein dürfen, wie sie wollen. Sie sind ständigen Druck von der Gesellschaft ausgesetzt, müssen sich verstellen, dürfen keine Fehler machen. Genau das bringt „Wer wir sein wollten“ genau auf den Punkt.

„Andere fangen bei 0 an, ich bei minus 10“ betont es einer der Protagonisten. Und das muss uns bewusstwerden, uns allen. Auch mir führte der Film ein gewissen Alltagsrassismus vor, den ich gar nicht wahrnehme in meiner gewohnten Umgebung. Eine gewisse Selbstreflexion ist am Ende des Films also für jeden von euch nicht auszulassen.

Also schaut nach in welcher Stadt in eurer Nähe der Film ausgestrahlt wird und los. Hier noch einmal die Daten:

Filmvorführungen:

  1. September 2020 Erfurt / Cinestar
  2. Oktober 2020 Hamburg / Studio Kino
  3. Oktober 2020 Hamburg / Koralle
  4. Oktober 2020 Münster / Cinema
  5. Oktober 2020 Hannover / Kino am Raschplatz
  6. Oktober 2020 Lüneburg / Scala
  7. Oktober 2020 Weimar / MonAmi
  8. Oktober 2020 Gotha / Cineplex&Capitol
  9. Oktober 2020 Jena / Cinestar
  10. Oktober 2020 Hamburg / Fluctoplasma Festival
  11. Oktober 2020 Berlin / Kulturbrauerei
  12. November 2020 Weimar / Cinestar

Visit Us On FacebookVisit Us On InstagramVisit Us On Twitter