Madsen veröffentlichen neue Single Quarantäne

Madsen – Zakk Duesseldorf – Justin Herschfeld (142)

Als einer der erfolgreichsten Gitarrenbands Deutschlands eine Punkrock-Platte zu machen, die vielen der eigenen “Mainstream-Hörern” wahrscheinlich ziemlich vor den Kopf stößt? Karrieristisch sicher nicht sinnvollste, für MADSEN aber die goldrichte Entscheidung. Mit dem Albun “Na gut dann nicht” gönnt sich die Band eine Frischzellenkur. Heute erscheint die neue Single “Quarantäne für immer”.

“Quarantäne für immer” ist aus naheliegenden Gründen die Keimzelle für die Entstehung der Idee, ein Punk-Album zu schreiben: “Eigentlich wollte ich am regulären nächsten Studioalbum arbeiten, aber plötzlich war ich wie vom Blitz getroffen: Punk! Ich hab Ramones gehört, ich hatte Gänsehaut am ganzen Körper. Ich hätte nie gedacht, dass mich Punk noch mal so erwischt” erzählt Sänger Sebastian Madsen.


Visit Us On FacebookVisit Us On InstagramVisit Us On Twitter