From the Yellows with love: UNREDD präsentieren ihr Second Self

FB_IMG_1588879148026
Photocredit
Offizielles Cover

Yellow are the banners that let our kingdom grow

Second Self. Das ist der Titel des neuen Albums von UNREDD, das am 08.05.2020 in den Läden stehen wird. Erscheinen wird es bei dem renomierten Label Bleeding Nose Records. Was die fünf Jungs aus Konstanz für euch parat haben, erfahrt ihr ganz exklusiv hier.

Wenn Fans berichten

Vorweg: Ich mag UNREDD. Das muss ich fairer Weise vorausschicken. Nico und Co. sind verdammt nette und sympathisch Jungs, sowohl auf als auch abseits der Bühne. Wer mal mit ihnen gequatscht hat, weiß sofort, wovon ich rede. Wie viel Spaß ihnen die Musik macht, welche Leidenschaft sich dahinter verbirgt und wie sehr sie ihr Dasein als Band genießen, ist nicht zu übersehen. Und genau das spiegelt sich auch in ihrer Musik wieder. So ist es auch keine Überraschung, dass Second Self unumstritten eine verdammt gute Platte ist.

Wellcome to our Second Self

11 Songs enthält der Longplayer, startet mit dem titelgebenden Track und endet mit Kingdom, einer bereits vor einem Monat erschienen Singleauskopplung. Dazwischen befinden sich neun Songs, die richtig nach vorne gehen. Straight in your face. Starke Gitarrenklänge und fette Drums bringen die Lautsprecherboxen zum Beben, dazu kommen starke Lyrics und richtig gute Breakdowns. Wenn es auf Second Self eine Sache nicht gibt, dann sind es langatmige oder eintönige Passagen. Im Gegenteil, Abwechslung ist reichlich geboten. Insbesondere der bereits erwähnte Track Kingdom sowie der ebenfalls als Single ausgekoppelte Song Human Madness sind mir persönlich dabei besonders im Gedächtnis geblieben. Dass es nach dem dritten und vierten Hören des Albums zu Nackenschmerzen kam, ist also kein Wunder. Genau so sollte modern Metal klingen.

Ein Goodie für die Fans

Durch die aktuelle Coronakrise ist es der Band – welch Überraschung – natürlich nicht möglich, eine Releaseshow anzuhalten. Dafür haben sich UNREDD etwas anderes einfallen lassen, um ihr Albumrelease gebührend zu zelebrieren: Am Erscheinungsdatum wird um 20 Uhr auf Social Media eine Veranstaltung stattfinden, in welcher die Band unter anderem ein Musikvideo präsentiert, welches sich über die volle Länge des Albums erstreckt. Ein richtiges Mammutprojekt haben sie da also gestartet, was allerdings nur noch mehr unterstreicht, wie wichtig den fünf Jungs ihre Musik ist. Wir dürfen also weiterhin gespannt sein, was uns erwartet, denn eins ist sicher: Langeweile kennen UNREDD definitiv nicht!

 

UNREDD – SECOND SELF ab dem 08.05.2020 im Handel und auf allen gängigen Streamingplattformen erhältlich.

9.4

The Breakdown


Artwork
9.5
Lyrics
9
Produktion
9
Wiedererkennungswert
10


Visit Us On FacebookVisit Us On InstagramVisit Us On Twitter