Die Kreatur veröffentlicht Kälter Als Der Tod

unnamed
Fotocredit:
Offizieller Flyer

Das Debüt-Album von DIE KREATURPanoptikum, ist sowohl in der musikalischen Karriere der beiden Künstler, als auch in der Neuen Deutschen Härte/Gothic Rock-Szene, ein weiterer Meilenstein. Das vielschichtige Album hüllt sich in eine unheilvolle Atmosphäre und wird den Hörer überraschen, bewegen und vor Allem zum Nachdenken bringen. Die atemberaubende Symbiose der musikalischen Identitäten von Dero Goi und Chris Harms zeigt sich in einer Explosion aus dunklen, sinnesbetörenden Songs.

DIE KREATUR über Panoptikum:
Panoptikum wartet mit einem düsteren Spannungsbogen auf, der den Hörer in die dunklen, verschlungenen Gassen der 1920er Jahre entführt, wo er auf Freaks und Kreaturen jeglicher Art trifft. Jedoch erwartet ihn das wahre Böse nicht in den abscheulichen Wesen, die im Panoptikum zur Schau gestellt werden, sondern hinter der biederen Fassade des normalen, angesehenen Bürgers, der sich an ihrem schaurigen Äußeren ergötzt. Panoptikum ist das schonungslose Spiegelbild einer dekadenten, selbstverliebten und satten Gesellschaft. Werden wir fähig sein, unser eigenes, grausames Antlitz zu ertragen…?“ – Dero Goi & Chris Harms

 


Visit Us On FacebookVisit Us On InstagramVisit Us On Twitter