The World Is A Beautiful Place & I Am No Longer Afraid To Die mit neuer Single “Auguries Of Guilt”

unnamed
Fotocredit
Lisa Johnson

Die Indie/Post-Rock-Band The World Is A Beautiful Place & I Am No Longer Afraid To Die aus Connecticut hat heute ihre neueste Single “Auguries Of Guilt” veröffentlicht. Der Song ist das erste neue Werk der Band seit dem 2021 bei Epitaph erschienenen Album “Illusory Walls” und wurde von Chris Teti (FiddleheadAnxious) in den Silver Bullet Studios produziert und gemischt. Mit einem leuchtenden, lebendigen Klangbild erkundet der Song durch eindringliche Texte die “Bösewichte” in unseren Geschichten, die von denjenigen getötet werden, die als die Sieger der Geschichte betrachtet werden.

 “Die als Helden bezeichneten Figuren in Geschichten sind oft brutale Killer, die im Namen ihrer Verbündeten und Wünsche extreme Gier und Grausamkeit zeigen. Dieser Song versucht, historische und gegenwärtige Konflikte mit den Gefühlen von Verlust und Rache zu verknüpfen. Es geht um das mulmige Gefühl, einem Matador die Daumen zu drücken, das Unbehagen, für einen Präsidenten zu stimmen, dessen kleinere Übel Völkermord ermöglicht hat und die Dystopie einer KI namens Lavender, die ihre eigene Moral in Bezug auf die Vernichtung von Familien festlegt.“”
– David Bello (Sänger)