SIRENIA enthüllt zweite Single “We Come To Ruins”

unnamed
Fotocredit:
Richelle ter Heege

Das französisch-norwegische Symphonic Metal-Outfit SIRENIA hat kürzlich die Veröffentlichung ihres exquisiten zehnten Studioalbums Riddles, Ruins & Revelations am 12. Februar 2021 über Napalm Records angekündigt. Das 11-Track-Album entführt den Hörer tief in einen vielseitigen symphonischen Metal-Wirbel, indem er schweren Sound mit modernen Einflüssen kombiniert.

Nach der Veröffentlichung der ersten Ausgabe des Albums, “Addiction No. 1” , Ende 2020, läutet der Vierer um Mastermind, Bandleader, Multiinstrumentalist, Komponist, Songwriter und Produzent Morten Veland das neue Jahr mit einer weiteren eingängigen, aber umwerfenden Hymne ein ! “We Come To Ruins” porträtiert gekonnt die vielfältige Natur von SIRENIA und verleiht den charakteristischen Elementen der Platte Härte, während das Konzept “Schönheit und das Biest” in eine moderne und dennoch dunkle Atmosphäre verwandelt wird. Stamping-Gitarrenmelodien werden von bösen Knurren unterstrichen, die kurz darauf von der Stimmkraft der Sängerin Emmanuelle Zoldan begleitet werden. Dieses Lied ist bereit, alle Headbanger da draußen zu bewegen!


Visit Us On FacebookVisit Us On InstagramVisit Us On Twitter