The Godfather of Grunge is Back – Neil Young gibt vier Konzerte in DE

Neil_Young_2008_Firenze

The Godfather of Grunge is back!

Für eine Sommertour geht der 74-jährige Kanadier Neil Young nochmal auf Tournee und beehrt Deutschland für ganze vier Konzerte. Folkrocker, Country-Fans und Grunger aufgepasst: Für euch geht es diesen Juli nach Dresden, Berlin Mannheim und München:

02.07.19 Dresden Filmnächte am Elbufer
03.07.19 Berlin Waldbühne
05.07.19 Mannheim SAP Arena
06.07.19 München Olympiahalle

Wenige Musiker können auf eine so lange und erfolgreiche Karriere zurück schauen wie Neil Young:
1966 begann er seine Erfolgsgeschichte mit der Band Buffalo Spring, nahm zwei Jahre später bereits sein erstes Soloalbum auf und spielte vor 250.000 Hippies auf dem legendären Woodstock Festival. In den 80ern wurde er in die Canadian Music Hall of Fame aufgenommen und in den 90ern begründete er den Grunge und prägte so als Vorbild die junge Musikgeneration. Neben zahlreichen gemeinnützigen Projekten die er unterstützte, gründete Young ebenfalls eine Stiftung und ließ seinen kommerziellen Erfolg nie größer werden als seine Liebe zur Musik und seinen Auftritten.

Nach über 50 Jahren ist das “Heart of Gold” auch dieses Jahr noch fit wie ein Turnschuh und bereit mit seiner Band Promise of the Real die Bühnen Deutschlands für uns aus einander zunehmen!


Visit Us On FacebookVisit Us On InstagramVisit Us On Twitter