Minatox69 präsentieren ihre erste Single

unnamed
Fotocredit:
YouTube

Im Metal war es schon immer Tradition, seine Gedanken direkt aufzuschreiben und dann mit voller Lautstärke in die Welt zu werfen. Ein großartiges Beispiel dafür ist, wie die legendären Thrash-Metal-Bands der Achtziger ihre Meinung zu politischen Geschehnissen, dem Kalten Krieg mit seiner nuklearen Bedrohung, oder der Ausbeutung armer Menschen durch die Reichen zu Gehör brachten. Trauriger weise scheint es heute, als hätten nicht viele dieser Probleme in den letzten Jahrzehnten gelöst werden können.

Zur ersten Single “Nothing New Under The Sun”

Und um das direkt zu beweisen, geben Minatox69 mit der Veröffentlichung der aussagekräftigen Single “Nothing New Under The Sun” einen ersten Eindruck vom kommenden Album: “Der Song ist eine soziale Kritik an der modernen Gesellschaft und ihrer Art, auf einer globalen Ebene zu funktionieren, Länder zusammenarbeiten zu lassen wie Teile eines großen Uhrwerks und Menschen zu Nummern zu machen, wodurch man sie gleichzeitig entpersönlicht und entmenschlicht. Ständige technologische und kulturelle Transformationen führen zu keinerlei Veränderung, was den Anschein erweckt, dass sich alles nur verändert, damit es bleibt, wie es ist. Die einzige Hoffnung auf echte Veränderung kann nur im Verständnis der menschlichen Natur gefunden werden, da die Menschheit sowohl Opfer als auch Erschaffer dieses Gefängnisses ist, das seinen Ursprung in einem tiefen menschlichen Impuls hat: Gier.”

 


Visit Us On FacebookVisit Us On InstagramVisit Us On Twitter