ILIRA veröffentlicht gemeinsam mit VIZE eine neue Single “Dynamite”

D5D99F2D-C5B5-4582-8201-B8EC5ACC06FE
Fotocredit
Singlecover
Pressetext
Add on Music

VIZE entwickelt sich immer mehr zum Superstar! Aktuell verzeichnet er 14 Mio Stream monatlich und zu seinen Kollaboraionspartnern gehörten in den letzten Monaten keine geringeren als Capital Bra, Tokio Hotel, Gigi D’agostino (Video out now), Mark Forster oder auch Alan Walker.

Für die neue Single „DYNAMITE“ schließen sich ILIRA und VIZE zusammen.

Daraus entstanden ist ein tanzbarer Song mit der unverwechselbaren Stimme von ILIRA und den unverwechselbaren Beats von VIZE:

 

Dynamische und gespannte Szenen stellen die Message des Songs, welcher die Geschichte einer toxischen Beziehung beschreibt, bestens dar.

 

Achtung! Hier kommt eine explosive Mischung

 

Die in der Schweiz mit albanischen Wurzeln geborene Sängerin ILIRA tut sich zusammen mit dem DJ und ProduzentenDuo VIZE. Herausgekommen ist dabei der Song „Dynamite“, der nach einem echten DancePopFeuerwerk klingt. Der Song ist eines der ersten neuen musikalischen Lebenszeichen der WahlBerlinerin ILIRA dieses Jahr, nachdem sie in den letzten Jahren große Hits feiern konnte, wie den Song „Fading“ mit Alle Farben, welcher mehrere Wochen lang in den StreamingCharts ganz weit oben stand, Platz #16 der deutschen Single Charts erreichte und vier Wochen lang auf #1 der deutschen AirplayCharts stand. VIZE sind aktuell ebenso in aller Munde. Ihre Songs und Produktionen “Paradise” (mit Capital Bra), “Bist Du Okay” (mit Mark Forster), “Never Let Me Down” (mit Tom Gregory), “Space Melody” (mit Alan Walker), “White Lies” (Mit Tokio Hotel) oder jüngst “Never Be Lonely” (mit Gigi d’Agostino) haben ihnen europaweit Streaming und AirplayHits beschert und aktuell steht das Duo bei mehr als 1 Milliarde Streams weltweit und knapp 14 Millionen monatlichen Hörern auf Spotify. Im offiziellen Musikvideo von „Dynamite“ sieht man die Lyrics zu Leben erwachen. Dynamische und gespannte Szenen stellen die Message des Songs, welcher die Geschichte einer toxischen Beziehung beschreibt, bestens dar. ILIRA selbst sagt über den Song und die Message dahinter: „Der Song entstand zu einer Zeit, in der ich viel Streit mit meinem damaligen Freund hatte und ich schließlich angefangen habe zu glauben, dass ich schwer zu lieben bin. […] In Wahrheit brauche ich aber nur jemanden, der meine dunklen Seiten lieben lernt, Verständnis für mich und meine Persönlichkeit hat.“ Die Zusammenarbeit mit VIZE war für ILIRA eine sehr angenehme. Es „fühlt sich nie wirklich wie Arbeit an, sondern eher wie ein produktiver Plausch unter Freunden. […] Dadurch ist eine tolle Freundschaft entstanden.“ Vitali von VIZE bekräftigt die professionelle Beziehung und Dynamik im Studio: „Ich war seit Beginn an großer Fan von ILIRA und ihrer Stimme. Auf „Dynamite“ bekommt man das Beste zu hören davon. Der Song ist eine echte Bombe! 

 ILIRA gilt als eine der heißesten PopExporte Deutschlands. Mit ihrer unnachahmlichen StimmAkrobatik, die über vier Oktaven geht, und ihrem ausdrucksstarken Style hat sie sich bis dato mehr als 5 Millionen monatliche Hörer auf Spotify erarbeitet. Umkämpft von vielen Musiklabels ist sie damit auf dem Weg zur globalen PopVorherrschaft. Ihre Hit Kollaboration „Fading“ mit Alle Farben erreichte 2018 Platz #1 der deutschen AirplayCharts und blieb dort vier Wochen lang kleben. Heute ist der Song mehrfach mit Platin und Gold ausgezeichnet. 2019 wurde ILIRA nominiert für den MTV Europe Music Award. Als „Elektro PopDiva“ von Idolator bezeichnet, ist ILIRA auch bekannt für diverse DanceKollaborationen wie „Lose You“ mit DJ Tiësto welcher Platz #14 der Dance Radio Charts in den USA erreicht. Mit ihrer zuletzt erschienen Single „Ladida (My Heart Goes Boom)“ schaffte sie es in den Spotify ViralCharts von 18 Ländern weltweit vertreten zu sein. 

VIZE ist ein Produktions und DJProjekt, dessen Köpfe Produzent Vitali Zestovskih und DJ Johannes Vimalavong sind. Während Johannes in Deutschland geboren und groß geworden ist, wurde Vitali zwar in Russland geboren, wuchs dann aber in Deutschland auf, nachdem seine Eltern 1998 dorthin gezogen waren. In den letzten drei Jahren haben sie sich in der deutschen und europäischen Musikindustrie als Writer und Producer von diversen HitReleases für deutsche Künstler etabliert  darunter Gestört Aber GeiL, Adel Tawil oder LEA  aber auch mit Remixes und Produktionen mit und für andere Produzenten wie Sam Feldt, Joel Corry, Dimitri Vegas, Imanbek, Alle Farben, Sondr oder Felix Jaehn. Ihren Durchbruch feierten VIZE mit dem 2018 veröffentlichten Remake von The Wanteds 2011er Hit „Glad You Came“, gefolgt vom Nummer1Hit „Baby“ mit dem deutschen Rapper Joker Bra und „Never Let Me Down“ mit Tom Gregory. Erst kürzlich verbuchten sie überragende Chart und AirplayErfolge mit „Bist Du Okay“, einer Kollaboration mit Mark Forster, einen weiteren Top5Hit mit Joker Bra und Leony namens „Paradise“ und dem Airplay und StreamingHit „White Lies“ zusammen mit Tokio Hotel, welcher auch der Titelsong der diesjährigen Staffel von Germany’s next Topmodel ist. Daneben veröffentlichten sie außerordentliche StreamingHitKollaborationen mit den DJs Alan Walker („Space Melody“) und Gigi d’Agostino („Never Be Lonely“). Auf das Konto des Duos gehen bis dato mehr als 1 Milliarde Streams weltweit.

Visit Us On FacebookVisit Us On InstagramVisit Us On Twitter