FEUERSCHWANZ veröffentlichen Musikvideo zu Schubsetanz

Feuerschwanz
Fotocredit:
Offizieller Flyer

FEUERSCHWANZ startet mit Black Metal durch!

FEUERSCHWANZ, die Meister des Mittelalter-Rock, führen einen radikalen Stilwechsel durch und veröffentlichen die Black-Metal-Version ihres Hits “Schubsetanz”. Das dazu erscheinende Musikvideo zeigt Hauptmann Feuerschwanz und seine Mannen als Vorboten der Hölle in dunklen Kerkern und einem bitterbös-satanischen Setting.

Schubsetanz (Black Metal Version) wird als streng limitierte 7”-Picture-Vinyl erhältlich sein (22. April 2021 via Napalm Records) und außerdem eine Live-Version von “Kampfzweg”, aus dem aktuellen Chartstürmer-Album, Das Elfte Gebot (DE #3), enthalten.

Premiere feierte diese diabolische Darbietung im Rahmen des kürzlich ausgestrahlten Konzert-Livestreams, Die Letzte Schlacht. “Schubsetanz (Black Metal Version)” offenbart FEUERSCHWANZ in bisher unbekannter Manier und enthüllt die diabolische Facette des Sextetts.

FEUERSCHWANZ zur neuen Black-Metal-Version:
„,Schubsetanz ist Rittersport’ – der Song vom Album Methämmer darf seit Jahren auf keinem unserer Konzerte fehlen! Wir lieben den Moment, wenn sich Horden metallbeschlagener Schwermetallkrieger zum schönsten aller Tanzstile voller Anmut und Gewalt vereinigen: Dem Schubsetanz! Deshalb hat es der Song auch auf die Setlist unseres legendären 11:0:A geschafft und wurde dort auf besondere, Corona-konforme Art gefeiert – in luftdichte Gummibälle verpackt und zum Klang einer eigens dafür geschaffenen Black-Metal-Version haben wir den Moshpit zelebriert – 2020 Corona-Style!

Geneigte Fans haben jedoch bemerkt, dass jener ungeschliffene Rohdiamant in all seiner rohen Gewalt eine eigene Version verdient hat und starteten sogleich eine Online-Petition, welche eine Version in voller Länge einforderte. Wir als bescheidene Diener unserer Fan-Scharen scheuten keine Kosten und Mühen und stiegen hinab durch die neun Kreise der Hölle, brachen das siebte Siegel und entrissen dem Leibhaftigen persönlich das Tonband, auf dem jene Klänge gebannt waren, die besser hätten verborgen bleiben sollen…“

 

FEUERSCHWANZ
+ WARKINGS

05.01.22 DE – Nürnberg / Löwensaal
06.01.22 DE – Berlin / Huxley’s
07.01.22 DE – Leipzig / Felsenkeller
08.01.22 DE – Köln / Carlswerk Victoria
13.01.22 DE – Frankfurt / Batschkapp
14.01.22 DE – Hannover / Pavillon
15.01.22 DE – Bremen / Aladin
20.01.22 AT – Wien / Szene
21.01.22 AT – Graz / Dom Im Berg
22.01.22 DE – München / Backstage
27.01.22 DE – Saarbrücken / Garage
28.01.22 DE – Stuttgart / Im Wizemann
29.01.22 CH – Pratteln / Z7
04.02.22 DE – Oberhausen / Turbinenhalle
05.02.22 DE – Hamburg / Große Freiheit 36


Visit Us On FacebookVisit Us On InstagramVisit Us On Twitter