Chaosbay veröffentlichen neue Single “Maniac In The Mirror”

unnamed
Fotocredit
AIDN EHLERS

Die Berliner Alternative Metal Band CHAOSBAY lässt mit der neuen Single einen ebenso kompromisslosen wie eingängigen Mix von der Leine. „MANIAC IN THE MIRROR“ klingt wie das gemeinsame Kind von Billy Talent und Architects: Brachiale Riffs und Ohrwurm-Hooks mit einer gesellschaftskritischen Message, destilliert auf die unentrinnbare Energie und das extrem griffige, festivaltaugliche Format eines zukünftigen Live-Bangers.

Wenn sich ein einziger Machthaber verrennt, kann dies die gesamte Menschheit ins Unglück stürzen. CHAOSBAY schauen in „MANIAC IN THE MIRROR“ neben dem politischen Aspekt auf den Menschen im Unmenschen: Wie tickt jemand, der als Diktator täglich unfassbare Grausamkeiten und Ungerechtigkeiten nicht nur zulässt, sondern initiiert? Und wie kann es sein, dass ein solcher Mensch überhaupt noch sein eigenes Spiegelbild ertragen kann?

Sänger und Produzent Jan Listing über das Anliegen der neuen Veröffentlichung:

„Eine der wichtigsten Messages, die sich leider seit unserem letzten Album nicht

geändert hat: Stop war, stop violence! Jegliche Form von Gewalt, Kriegstreiberei

und Fremdenfeindlichkeit verachten wir. Dass dieses Album ein ‚WHAT IS WAR‘ 2.0

braucht, ist schade. Aber wenn dieser Song voller Freude bei den kommenden Shows gefeiert wird, ist das ein Zeichen dafür, dass wir als Gemeinschaft mit mehr positiver Energie und Zusammenhalt all der Negativität trotzen können.“