BOOTBLACKS veröffentlichen am 09. Oktober 2020 ihr neues Album

89598CA9-D8BE-43AD-9C3C-5F45E0BAE884
Pressetext
Gordeon
Fotocredit
Katrin Albert

 

BOOTBLACKS kombinieren laut Aussage der pfiffigen Kollegen von Post-Punk.com die Dancefloor-Kante von Clan Of Xymox mit der kraftvollen Hymnenhaftigkeit von U2.
Das klingt in der Theorie schon mal super, macht neugierig und passt tatsächlich.

Thin Skies” heißt das feine neue Album der Gruppe aus Brooklyn, das zugleich das Debüt für Artoffact Records ist.
Es setzt beim abgefeierten Vorgänger “Fragments” an, zeigt die Band also atmosphärisch und mit Heavy-Synths, zugleich voller Seele, Post-Punk-Melodik und einem geschickten Gespür für Eingängigkeit und einer Dosis echtem Club-Schweiß, wie wir ihn zurzeit so sehr vermissen.
Jason Vorbett von den tollen Label-Kollegen Actors hat den Spirit der BOOTBLACKS als Produzent wunderbar erkannt und eingefangen.
Viele der Texte behandeln trotz des Massappeals der Kompositionen das Thema Einsamkeit.

Die Band möchte hierbei vor allem ein Gefühl vermitteln, statt Geschichten erzählen.
Benannt hat sie sich übrigens nach einer New-York-Beschreibung von William Burroughs.
Lasst Euch von “Thin Skies” begeistern!

Gestern erschien die neue Single ´Hidden Things´.

Hier könnt Ihr sie streamen: https://orcd.co/bootblackshiddenthings

Und das sagt Sänger Panther Almqvist über die Single:
“´Hidden Things´ handelt davon, sich mit der Dunkelheit in sich selbst zu beschäftigen, um einen Ausweg zu finden.”

Hier könnt Ihr das Album “Thin Skies” vorbestellen:
https://bootblacks.bandcamp.com/album/thin-skies

 


Visit Us On FacebookVisit Us On InstagramVisit Us On Twitter