FS PRÄSENTIERT: KEEP IT CLOSE – A Burnt Out Story

Screenshot_20191107_174331_com.google.android.youtube
Fotocredit:
Youtube
Werbung

Heute präsentieren wir euch eine kleine Liebeskummergeschichte aus dem Hause KEEP IT CLOSE.

Wer kennt und liebt sie nicht? Diese Lieder die einen sofort zurück werfen und träumen lassen? Bei denen man sich so sehr weg träumen kann das man den Refrain mit letzter Energie mitbrüllen will und am Ende mit feuchten Augen den letzten Klängen eines gebrochenen Herzen mitfühlend lauscht?

Dieses Gefühl schwingt mit dem neuen Song A Burnt Out Story der Landshuter Post-Grunge Band KEEP IT CLOSE mit. Ein Song der durch Mark und Bein geht, passend umrahmt mit dem dazu erschienenen Video.
Ein melancholischer Sänger mit einer kratzigen Stimme die immer wieder verzweifelnd bricht und dazu ein klassischer Gitarrensound. Das Video zeigt die spielende Band im Wald, inszenierte Szenen und Sonnenuntergänge im guten alten Paloraid-Look. Also wer da nach mehrmaligem Hören nicht etwas Pipi in den Augen hat und zum Handy greift um seinen Expartner zu kontaktieren – der hat’s wohl nicht verstanden.

Wir sagen gefällt uns!

KEEP IT CLOSE sind eine 2017 gegründete Post Grunge Band aus Landshut die wissen das die Feste gefeiert werden wie sie fallen. Schnell ging es für sie vom Newcomer zur etablierten Clubband. Dabei schreit die Attitüde, der Klang und vor allem die Texte der jungen Rockband bereits nach umfallenden Groupies in der ersten Reihe. Wer sich weitere Werke wie Torture me oder Past (Pt.1) zu Ohren führt wird auch schnell merken, dass sich diese Band zurecht Modernen Grunge/Rock auf die Fahne geschrieben hat.