Empty Home – Fade To Grey

64992836_348351545863443_7841566515248758784_o
Foto:
EP Cover
9
Werbung

Wir durften für euch schon mal vorab in die neue EP der fünfköpfigen Band “Empty Home” aus Dortmund reinhören. Das gute Stück hört auf den Namen “Fade To Grey” und umfasst 5 Tracks. Um eines schonmal vorweg zu nehmen: die EP macht richtig Spaß und geht richtig nach vorne.

Aber gehen wir mal ins Detail. Eröffnet wird die EP mit dem Song “Lost” und schon hier gibt es richtig auf die Ohren: geile Melodien, gepaart mit krassen Shouts und einem grandiosen Gitarrensound. Das ganze setzt sich dann in dem Song Dear Love fort. Bei dem Song handelt es sich außerdem um ein Feature mit David dem Frontmann der Band Reversionists. Emptiness der dritte Song der Platte beginnt ruhig mit Gitarre und Schlagzeug bis nach und nach die Shouts und schließlich der Rest der Band mit einsteigen und ein grandioses Gesamtbild ergeben. “Stray” ist von vorne bis hinten einfach nur ein Brett das einem fast keine Zeit zum durchatmen lässt. Abgerundet wird die EP schließlich von meinem persönlichen Favortien dem Song “Grown Bitter”. Der Song fängt ruhig und akustisch mit cleanem Gesang an und steigert sich zu einem geilen Hardcore Song der einem nicht aus dem Ohr geht.

Fazit: Für Fans von Musik der härteren Gangart liefern Empty Home mit Fade To Grey ein ordentliches Brett ab. Ihr solltet den Jungs unbedingt mal eine Chance geben und unbedingt in die EP reinhören! Es lohnt sich!

Anspieltipps: Lost, Grown Bitter und Dear Love.

Die EP gibt es auf den gängigen Streamingplattformen und dem hauseigen Bandshop.

The Breakdown


Sound
9
Lyrics
9
Artwork
9