Fotos: W:O:A XXX 2019 – Tag 3 – Teil 2

Werbung

Samstag, 03. August 2019 – Teil 2

Abgerundet haben diesen perfekten letzten Wacken Open Air 2019 Tag natürlich  Powerwolf und Parkway Drive. Matthew Heafy von Trivium hatte mit einer kleinen Überraschungseinlage das Ganze noch abgerundet.

  1. Powerwolf
  2. Matthew Heafy (Trivium)
  3. Parkway Drive

Powerwolf

20:30 Uhr auf der Fast Stage. Die Power-Metaller Powerwolf haben mit viel Feuer, Donner und Getöse den finalen Abend auf dem W:O:A 2019 eingeläutet. Das ganze Infield war ausser sich und hatte ordentlich mitgefeiert.

Matthew Heafy (von Trivium)

Als kleine Überraschungseinlage, gegen 21:45 Uhr, hatte kein geringerer als Matthew Heafy von Trivium ein kleines Gitarren-Solo, zwischen den Bühnen Faster und Harder hingelegt und somit die Präsentation des Line-Ups für Wacken Open Air 2020 eröffnet.

Parkway Drive

Gegen 22.00 Uhr großes Finale auf der Harder Stage. Die Australier von Parkway Drive marschierten gladiatorengleich mit Fackeln und vermummten Wächtern einmal quer durch das Infield auf die Bühne und haben dann, wie man es von ihnen kennt, so richtig abgeliefert. Viel Pyro und Feuer durfte dabei, wie es sich gehört, natürlich auch nicht fehlen.

 

Hier geht es zur Fotogalerie W:O:A XXX 2019 – Tag 1

Hier geht es zur Fotogalerie W:O:A XXX 2019 – Tag 2

Hier geht es zur Fotogalerie W:O:A XXX 2019 – Tag 3 – Teil 1