Review: Kontra K in Lingen

IMG_20190629_220519
Laura Stahr
9.7
Werbung

Begonnen hat das Konzert mit dem DJ Frizzo, der mit den passenden Rap und Hip Hop Songs für Stimmung gesorgt hat. 

Anschließend hat Rico gespielt. Rico kennt man bereits durch die enge Freundschaft zu Kontra K und einiger gemeinsamer Songs. Zudem ist er immer als Begleitung und Back up Sänger mit unterwegs.

Aber das war längst noch nicht alles an Voracts. Als nächstes hat Joshi Mizu eine Show abgeliefert und die Vorfreude noch weiter vorangetrieben. Joshi war zuletzt auch als Vorband mit RAF Camora und Bonez MC unterwegs und ist im Rap keine ungeschriebene Nummer. Mit Songs wie Chardonnay und Tu es hat auch er sich von seiner besten Seite gezeigt und war ein gelungener letzter Voract bevor die Show richtig losging.

Mit ganz viel Power brachte Kontra K das Open Air Gelände der Emslandarena am 29.06.2019 zum glühen.

Die Show war überwältigend. Durch die Hitze ließ sich keiner unterkriegen und es wurde bis zum letzten Song getanzt und mitgesungen. 

Angefangen hat das Konzert mit dem perfekten Song zum starten – Adrenalin. Damit hatte das lange Warten auf sie Show ein Ende und die Fans bewiesen textsicher, dass es ein Abend voller Adrenalin wird.

Letztes Jahr hat Kontra K die 1Live Krone als bester Live Act gewonnen. Dass das eine berechtigte Auszeichnung für seine live Performance war, hat er in Lingen in jedem Maße bewiesen. 

Er ist dafür bekannt die Bühne abzureißen und immer 110% zu geben, aber auch ruhige Songs in petto zu haben. 

Bei dem Konzert wurden alte sowie neue Songs gespielt.   

Von den neuen Songs spielte er unter anderem Warnung und die letzte Träne, welche in kürzester Zeit Streaming Rekorde bei Spotify erreicht haben und auf Platz 1 landeten. Ob das nicht vielleicht doch eine Warnung war?  

Das ein oder andere Mal haben die Feuerkanonen für noch mehr Hitze gesorgt und mit einem feurigem Hintergrund für Faszinierung gesorgt. Auf der Bühne waren durch die wechselnden Bilder alle Farben zu sehen, welche perfekt zu den Songs passten die gespielt wurden und das Bild abgerundet haben. Das absolute Highlight war jedoch der Wolf mit leuchtend roten Augen auf der Bühne, der die ganze Show über zu sehen war. 

Kontra K hat definitiv Kampfgeist bewiesen. Mit den neuen Songs hat sich natürlich auch seine Show verändert, aber eines bleibt immer gleich: der letzte Song ist Wölfe. Sein größter Hit und meiner Meinung nach ein perfekter Abschluss und eine schöne Zugabe. 

Allgemein war es ein sehr angenehmes Konzert welches durch die gelassene und gute Stimmung der Besucher und Mitarbeiter zu einem schönen Erlebnis wurde.

Auch positiv anzumerken ist, dass bei den Temperaturen für ausreichend Zugang zu  Trinkwasser gesorgt wurde. Auf dem Gelände gab es Trinkwasserstellen und es wurde auch vom Personal dafür gesorgt, dass der harte Kern in den ersten Reihen versorgt wurde. Auch die Künstler haben des öfteren Wasserflaschen ins Publikum geworfen.

The Breakdown


Sound
10
Atmosphäre
9.5
Gesamt
9.7