Video: Kettcar – Palo Alto

Werbung

In diesen Momenten kündet Kettcar etwas an, das gerade sicher kaum jemand erwartet: 
keine anderthalb Jahre nach “Ich vs. Wir” erscheint im März bereits eine neue EP mit fünf komplett neuen Songs.

Die EP versteht sich als “Komplementärwerk” zum letzten Album und heißt “Der süße Duft der Widersprüchlichkeit (Wir vs. Ich)”. Die Single Palo Alto klingt dabei musikalisch ähnlich, wie das Vorgängeralbum – der Sound der Band hat sich glücklicherweise nicht großartig verändert. Weiterhin setzen Kettcar auf den analogen Sound von Gitarren und Schlagzeug, die in der Produktion weich und aufgeräumt daher kommen. Textlich setzt sich Palo Alto (eine Stadt im Silicon Valley) mit dem Verfall des persönlichen Kontakts und der Übernahme von Technik auseinander. Da werden in den Strophen verschiedene Geschichten erzählt, vom Plattenladenbesitzer zum Bänker, die alle aufgrund von Technik arbeitslos geworden sind. Fast mit einem sarkastischen Lächeln steht dem gegenüber der Refrain und das dazugehörige Video, die die Kritik an der Technisierung unserer Welt versuchen zu veranschaulichen. Die liebevolle Erzählweise und die Ehrlichkeit, die im Sound der Band und der Stimme von Sänger Marcus Wiebusch zu Grunde liegt, lässt einen da schnell nachdenklich werden.

Die Songs werden digital am 15. März, physisch als 10″-Vinyl dann am 17. Mai erscheinen.

 

28.02.2019, Luxemburg (LU), den Atelier
01.03.2019, Kaiserslautern, Kammgarn
02.03.2019, Hamburg, Mehr Theater
13.03.2019, Oberhausen, Turbinenhalle
14.03.2019, Frankfurt, Batschkapp
16.03.2019, Cottbus, Glad House
17.03.2019, Berlin, Columbiahalle