HI!SPENCER – NEUE SINGLE “Nicht raus, aber weiter” + ALBUM + TOUR

22449952_1303556703089415_1284810819045078826_n
Werbung

 

Promo cover art HI! SPENCER
Nicht raus, aber weiter
Uncle M Music
15 February 2019

Eine Indie-Punk-Band ergreift die Flucht nach innen und beweist sich als gereifte Einheit, die mit dem zweiten Studio-Album nicht mehr will als sich selbst zu erfinden.

Hi! Spencer stecken die Quintessenz der letzten vier Jahre in jede Sekunde ihres neuen Albums: Konzerte spielen, Singles rausbringen, jeden Fan von der Pike auf überzeugen – ganz einfach Schritt für Schritt was Großes aufbauen und irgendwo dazwischen ein Album schreiben, das Angst, Unzulänglichkeit und Scheitern thematisiert, dabei selbiges zur Überwindungsstrategie macht und es verpackt in teils euphorische, teils getragene Songs. Die Band aus Osnabrück schafft eine Trias aus Aufbruch, Resignation und Auferstehung – Ich habe geschworen schöner zu scheitern. Hier geht es nicht raus, aber weiter. Der Titelsong beschreibt die inneren Konflikte, die sich auftun, wenn man so sehr an sich selbst arbeitet.

Das ganze Album wurde im DocMaKlang-Studio Osnabrück mit Haus-und Hof-Produzenten Tobi Schneider aufgenommen, der seit Jahren ein wichtiger Begleiter der Band ist. Für das Mastering wurde Alex Kloss engagiert, der sich um seine Arbeiten für Leslie Clio, den Blackout Problems, Jennifer Rostock und vielen weiteren einen Namen gemacht hat.

Elf Songs benötigen Hi! Spencer, um ihren Ängsten in die Augen zu blicken, ihnen stand zu halten und sich mit ihnen zu versöhnen. Das Ganze verpacken sie in ein Album, das zwischen sphärischer Intensität und dichter Klarheit changiert. Es ist Indie, es ist Punk, es ist Rock, es ist eingängig und verspielt. Es ist Hi! Spencer.

 

 

 

    Hi! Spencer LIVE 2019
10.04.19  DE – Hannover – Lux
11.04.19  DE – Berlin – Musik & Frieden
12.04.19  DE – Hamburg – Molotow
13.04.19  DE – Bremen – Kulturzentrum Lagerhaus
03.05.19  DE – Meppen – JAM
09.05.19  DE – Wilhelmshaven – Pumpwerk
16.05.19  DE – Köln – Artheater
17.05.19  DE – Essen – Weststadthalle
23.05.19  DE – Kassel – Schlachthof
24.05.19  DE – Dresden – Groovestation