Ruhrpott Rodeo – Erste Bandwelle

FB_IMG_1545299770486
Fotocredit:
Offizieller Flyer
Werbung

Das Rodeo geht in die 13. Runde.

Die erste Bandwelle hat diesmal etwas länger gedauert, dafür hat sie es um so mehr in sich.
Wir freuen uns euch folgende Bands ankündigen zu können :
SKA-P, Me First And The Gimme Gimmes, Sondaschule, Ignite, Die Kassierer, Cro-Mags, Talco,
Hank van Hell, Poison Idea, The Casualties, Swiss und die Andern, Negative Approach, Montreal,
Die Lokalmatadore, Sookee, Hammerhead, Mal Eleve, Acht Eimer Hühnerherzen & Kurt Baker Combo.

Und als wäre das nicht schon genug, wird noch vor Weihnachten die nächste Walze mit Bands über euch hinweg rollen.

Der VVK im Ticketshop auf www.ruhrpottrodeo.de und bei eventim ist ab sofort eröffnet.

ES GIBT EINE ÄNDERUNG FÜR DEN CARAVAN-PLATZ
Ab dem Rodeo 2019 werden für Caravan-Fahrzeuge und Wohnwagen Parzellen errichtet mit einer Größe von 8 x 5 Metern.
In dieser Parzelle dürft ihr Pavillons oder Vorzelte aufstellen. Auch Zugfahrzeuge für Wohnwagen können geparkt werden,
wenn sie während des Aufenthaltes stehen bleiben.
Für jedes Fahrzeug muss eine eigene Parzelle gebucht werden, zwei Fahrzeuge in einer Parzelle sind nicht erlaubt.
Grundsätzlich haben nur ausgewiesene Wohnwagen, Campingfahrzeuge oder Campingbusse mit einem gültigen Caravan-Ticket Zufahrt zum Caravan-Camping.
Alle Camper müssen im Besitz einer gültigen Festival-Eintrittskarte mit Camping sein.
Es stehen max 550 Parzellen zur Verfügung.