Dendemann – Album “da nich für!” kommt im Januar

dendemann_pressefoto2_fotocredit_NilsMueller
Fotocredit:
Nils Müller
Werbung

Bereits vor ein paar Wochen hatte der Rapper Dendemann, der lange in der Versenkung verschwunden war, eine Tour angekündigt. Jetzt wurde bekannt, dass zudem sein nächstes Album “da nich für!” im Januar 2019 erscheinen soll. Der Pressetext verspricht viel von dem Album, was am 25. Januar 2019 veröffentlicht werden soll:

“Gleich mit den ersten Tönen von „da nich für!“ spielt es plötzlich überhaupt keine Rolle mehr, wie viel Zeit für die Produktion dieser Songs draufgegangen ist. „da nich für!“ ist das eine Dendemann-Album geworden, von dem man immer gedacht und gehofft hat, dass er es irgendwann machen würde. Und nun ist diese Musik da.
Es ist Musik, die Eins Zwo ebenso in sich trägt wie „Die Pfütze des Eisbergs“. Die traditionsbewusst ist, aber zu keinem Zeitpunkt altbacken. Modern, aber nicht anbiedernd. Kurzum: „da nich für!“ verbindet alte und neue Schule und ist im besten Sinne zeitlos und auf den Punkt. Dendemann klingt auf diesem Album wie ein Mann, in dem sich vieles aufgestaut hat, das dringend rausmusste. Er rappt über Selbstoptimierung in neoliberalen Zeiten, Rechtspopulismus, den alten und den neuen HipHop, seine eigene Geschichte, über den Hedonismus und die Politikblindheit des Berliner Party-Betriebs.” 

“Da nich für!” folgt dem 2010 veröffentlichtem Album “Vom Vintage verweht”. Auf dem Album finden sich einige Featuregäste, darunter auch der Chemnitzer Rapper Trettmann. Seit 2010 war Dendemann, der bürgerlich Daniel Ebel heißt, bis Ende 2016 wöchentlich beim Neo Magazin Royale” an der Seite von Jan Böhmermann zu sehen. Dendemann zählt trotz seiner langen Abwesenheit noch immer zu einem, der legendärsten Protagonisten der Deutschenrapszene der Jahrhundertwende.

Passend zu dem Album geht Dendemann im Februar 2019 auf Tour in Deutschaldn, Österreich und der Schweiz:

04.02.2019 – Hannover – Capitol

05.02.2019 – Bremen – Schlachthof

06.02.2019 – Osnabrück – Rosenhof

07.02.2019 – Dortmund – FZW

09.02.2019 –  Münster – Skater Palace

10.02.2019 – Frankfurt – Batschkapp

11.02.2019 – Heidelberg  Halle02

12.02.2019 – Stuttgart – Im Wizemann

13.02.2019 – München – Muffathalle

15.02.2019 – Zürich, Schweiz – Dynamo

16.02.2019 – Karlsruhe – Substage

17.02.2019 – Köln – Carlswerk Victoria

18.02.2019 – Wiesbaden – Schlachthof

20.02.2019 – Salzburg, Österreich – Rockhouse

21.02.2019 – Wien, Österreich – Flex

22.02.2019 – Linz, Österreich – Posthalle

23.02.2019 – Dresden – Reithalle

25.02.2019 – Leipzig – Werk 2

27.02.2019 – Hamburg – Mehr! Theater

28.02.2019 – Berlin – Columbiahalle

Tickets für die Tour findet ihr hier.