1024px-Schmutzki_auf_dem_Kosmonaut_Festival_2015_11 (1)

Interview – Schmutzki

Da die Schmutzkis leider im Stau standen gab es nur ein kurzes Interview vor der Show in Hamburg – aber es hat nicht weniger Spaß gemacht und die Aussicht von der Dachterrasse des Übel und gefährlich zum Sonnenuntergang hat entsprechend die Atmosphäre aufgewertet:

Ich: So – da die Zeit drängt – fangen wir doch gleich an! Beat- Ich hab gesehen das gestreifte T-Shirt ist nicht dabei?

Beat: Doch doch – das kommt gleich noch! Das wird immer erst davor ausgepackt.

Ich: Alles klar – also nicht in Berlin wieder vergessen oder so?

Beat: Nein, nein

Ich: Ihr trinkt ja auch gerne Mal einen über den Durst habe ich mir sagen lassen…

Beat: Niemals…

Ich: Was war denn die verkatertste Show die ihr jemals gespielt habt?

Beat: Gar nicht weit weg – Reeperbahn Festival vor 2 Jahren. Da haben wir im Gruenspan gespielt.

Flo: Da gab’s so ein Rockpalast Interview. Wir haben die Tage davor unsere Mob invasions gemacht, dass war so bei den Leuten daheim im Wohnzimmer. Da waren wir am Abend davor in Bremen bei so einer WG
und wie es dann eben passiert geht man eben doch nicht wie abgemacht oder wie gedacht um 2 Uhr schlafen. Ich glaub Dany kam um halb 7, halb 8 nach Hause. Da sind wir dann gerade schon wieder losgefahren. Also da waren wir schon krass verkatert – und das war halt krass, weil das auch im Fernsehen kam. Aber abends biste dann immer wieder fit.

Ich: Ja – die MoPo hat euch angekündigt als Asi-Punks mit Bierdurst.

Flo: Das haben wir gelesen…

Ich: Ist das was wo ihr dahinter stehen könnt?

Beat: Wir sind ja eigentlich keine richtigen asis – aber Bierdurst – ja. Aber asi sind wir eigentlich nicht.

Flo: Wir sind sogar eigentlich ziemlich sozial. Gleich trinken wir ne Runde Bier mit den Leuten unten.

Ich: Wie steht ihr denn generell zu Leuten die euch so als Party Punk band nur sehen – ist das für euch okay oder…

Flo: Na ja das sind wir ja auch – und das feiern wir ja auch…

Beat: Wir haben uns da auch in dieser Rolle gefunden. So hat das auch angefangen…

Flo: Wir haben echt so angefangen bei uns in der alten WG im Proberaum damals. Da kamen immer die Leute bevor man in die Stadt ist. Wir haben geprobt und um 10, halb 11 kamen alle – dann war Proberaum Party und dann ist man in die Stadt. Das liegt uns auch thematisch so – sie dir Beat an – immer gut gelaunt so. Da kann man halt nicht gewollt irgendwelche depri Songs machen, weil’s gar nicht zu uns und zu ihm passen würde. Deshalb sind wir auf jeden Fall auch Spaß Punks.

Ich: Spaß Punks kann ja auch was sehr positives sein

Beat: Ja genau! Wir sehen das positiv!

Flo: Wir versuchen auch ein wenig zu zeigen – wo es natürlich auch Sachen gibt die scheiße laufen – ich mein es geht uns doch allen eigentlich ganz gut…
Und dann ist es wichtig, dass man da seine Meinung hat – seine Haltung hat – und dann kann man auf eine gewisse Art auch sehr zufrieden sein.

Beat: Und mit positive brutality die negative brutality umrollen!

Flo: Genau!

Ich: Super! Hättet ihr, als ihr “Bäm!” rausgebracht habt, gedacht, dass ihr jetzt noch die weiteren Alben rausbringt und das so durch die Decke geht?

Flo: Sagen wir Mal so: es ging ja jetzt nicht so mega frontal durch die Decke – beziehungsweise wir hatten so ein paar Leute bei der Plattenfirma die das gerne gehabt hätten wenn das mehr noch gewesen wäre – wir fanden das immer eigentlich sehr angenehm, dass das immer so ein stetiges Wachsen war.

Beat: Jetzt stehen wir hier im Übel und Gefährlich – das ist brutal – das ist der Wahnsinn!

Flo: Ob wir dran geglaubt haben: also ich hab schon dran geglaubt!
Ich hab dran geglaubt, dass das was wir machen irgendwie cool ist. Vor allem haben wir immer sehr viel positives Feedback bekommen von allen. Und die Leute die beim Schmutzki Konzert waren – auch wenn sie es vorher scheiße und nervig fanden – waren bei der Show und fanden es irgendwie geil und das trägt uns seitdem – ja und das ist super!

Ich: Ihr habt euch das ja aber auch ein bisschen zunutze gemacht. Als ihr dann auf den Festivals – also für mich ist Schmutzki so wirklich mit den roten Stickern auf dem Festivals die omnipräsent waren eigentlich….

Flo: Das hat eigentlich ganz lustig angefangen, weil wir ja irgendwie 2013 schönerweise – bei uns gibt es ja das Pendant zum Hurricane – beim Southside spielen durften. Und da war das dann plötzlich so: ah shit was machen wir denn? Wir spielen um 12:30 als kleinste Band da wenn alle noch schlafen – sogar noch am Sonntag auf der kleinsten Zeltbühne. Wär jetzt scheiße wenn da keiner kommt – wär schon geil wenn es zumindest halb voll wäre das Zelt. Dann haben wir angefangen – wir haben immer da gezeltet, haben dann noch auf dem Zeltplatz gespielt und haben gemerkt das funktioniert ja ganz gut und dann haben wir das einfach die jahre weitergemacht und dann wurde das immer mehr

Beat: Wenn du da die Leute siehst…die es einfach lieben sich und andere mit diesen stickern zu bekleben. Und Dixies.

Ich: Ist für euch dann ja auch von Vorteil.

Beat: Ja mittlerweile passen wir auch auf – wir haben ein bisschen Stress bekommen…

Flo: Die Zeltplatz Konzerte wurden auch zu groß irgendwann – du hast dann da 3000 leute da und desalb müssen wir immer ein bisschen aufpassen – wenn es mal wieder erlaubt wird, dann machen wir es sicherlich wieder.

Die Zeltplatz Konzerte wurden auch zu groß irgendwann

Ich: beim Hurricane/Southside nicht etwas derartiges geplant?

Flo: Mal sehen – mal sehen…

Beat: Ist noch ne weile hin…

Ich: Das stimmt! Was war denn euer schönstes Erlebnis in Bezug auf Schmutzki?

Platte auf unserem eigenen Label irgendwie bringen können und die Leute uns supporten und das vorbestellen und so

Beat: Na ja – das jetzt eben zu erleben, dass wir jetzt die Platte auf unserem eigenen Label irgendwie bringen können und die Leute uns supporten und das vorbestellen und so – das ist mega schön gewesen. Zu sehen, dass wir die Tour – ich glaube zu 90% – ausverkaufen – vielleicht wird es ganz voll irgendwie alles so. Letztes Wochenende waren beide Shows ausverkauft. Das ist wahnsinnig schön! Und ohne das wir jetzt die übertriebenste Promo Maschine wie sonst was angeworfen haben. Sondern wir haben es genacht, wie wir gedacht haben. Das ist irgendwie affengeil!

Flo: Das fühlt sich irgendwie alles ganz richtig an, weißt du? Davor waren wir bei einem großen Label – da wurde die Erwartung noch viel höher gesetzt. Klar – wenn das passiert – geil, sicher! Aber du darfst nicht von diessr Erwartung ausgehen. Das passiert dann eh. So fühlt sich das einfach sehr gesund an.

Ich: Mit wem würdet ihr denn am liebsten nochmal auf tour gehen? Wenn ihr freie Wahl hättet?

Flo: Ja nächstes Jahr die Ärzte dann!

Beat: Erst mal nochmal zurück – die Hosen, das war war wirklich super mit denen. Die ganze Crew ist eine mega gute Family und die sind Hammer. Mit den Beatsteaks war es wahnsinnig gut irgendwie. Wir haben echt schon ein paar richtig gute Touren gemacht.

Flo: Wizo am Anfang! der Einstieg war Hammer!

Beat: Mit den gesagten nochmal ein bisschen rumzutingeln das würden wir auf jeden fall gerne machen.

Flo: Sonst würde Beat vielleicht noch mit Elton John…

Beat: Elton John würde ich auf jeden Fall auch mitgehen!

Ich: Ok – ganz ne andere nummer! Alles klar! Auf welchen Song vom neuen album freut ihr euch bei der Show am meisten?

Beat: Ehm – ich hab bisher jetzt gemerkt, dass ich – hätte ich nicht gedacht, dass der so durchschlägt -aber “Mr. Dejot”. Obwohl er mega kompliziert ist zu spielen, krass anstrengend ist zu singen, aber irgendwie schaffen wir es eine gute Power zu erzeugen.

Ich: Dann will ich euch auch nicht länger abhalten! Danke für’s Interview!

Beat: Schön, dass du da bist! Danke dir.

Die eigene Tour der Jungs ist zwar bereits zuende, dennoch sind bereits einige weitere Termine bekannt, bei denen ihr euch dem Schmutzki Mob anschließen könnt:

01.12.2018 AT – Skiopening Schladming Schladming
+ Die Toten Hosen, Donots

13.02.2019 AT – Wien Arena
WIZO Support

14.02.2019 AT – Graz Orpheum
WIZO Support

15.02.2019 AT – Wien Arena
WIZO Support

22.03.2019 Stuttgart LKA Longhorn
SCHMUTZKI Tour 2019 – Zusatzkonzert

13.06.2019 AT – NOVA ROCK AT – Nickelsdorf
13.-16.06.19 – Exakter Spieltag wird noch bekannt gegeben!

21.06.2019 SOUTHSIDE FESTIVAL Neuhausen ob Eck
21.-23.06.19 – Exakter Spieltag wird noch bekannt gegeben!

21.06.2019 HURRICANE FESTIVAL Scheeßel
21.-23.06.19 – Exakter Spieltag wird noch bekannt gegeben!