46e9404a-47e7-4cd5-9652-d83b8c33b2ad
Fotocredit:Rockstar Photographers

Sziget Festival 2018: Bonobo, Flux Pavilion und Yellow Claw

Noch bis zum 04. Juni gibt es vergünstigte Tickets für das SZIGET Festival. Bonobo, Flux Pavilion und Yellow Claw vervollständigen das Line-Up.

 

Bonobo vervollständigt zusammen mit Flux Pavilion, Yellow Claw, Oscar And The Wolf und weiteren Künstlern das beeindruckende Line-Up für 2018 mit unter anderem Kendrick Lamar, Arctic Monkeys, Gorillaz, Lana del Rey, Dua Lipa und vielen mehr. Am 04. Juni endet zudem die Early Bird Phase.

 

 

Das Sziget Festival ist stolz, seine letzte Welle von Acts ankündigen zu können und vervollständigt somit das Line-Up für 2018. Der britischen Multi-Instrumentaliste und Elektronikkünstler Bonobo, EDM Produzent und DJ Flux Pavilion und das niederländische Duo Yellow Claw sind mit dabei.

Seit der Veröffentlichung von Black Sands im Jahr 2009 wurde Bonobo für seine Verwendung von Sample-basierten Produktionen und vielschichtigen Atmosphären bekannt. Sein einzigartiger Stil und seine atemberaubende Single Kerala brachten ihm eine Grammy-Nominierung für die beste Dance Recording- und Best Electronic / Dance Album-Version ein. Der Stil des Musikers ist nicht nur mit elektronischen Tönen versehen, sondern beinhaltet auch Elemente der Weltmusik, was ihn zu einer perfekten Ankündigung für dieses umfassende Treffen von “Szitizens” aus der ganzen Welt macht.

Zu ihm gesellt sich der EDM-Produzent, DJ, Singer-Songwriter und Label-Besitzer Flux Pavilion. Nachdem er für BBC Sound of 2012 nominiert wurde, tourte der Multitalent durch die Welt und veröffentlichte mehrere Hit-Singles wie das massive “I Can not Stop”. Neben ihm auch Yellow Claw aus Amsterdam, das oft Elemente aus Genres wie Hip-Hop, Dubstep und Big-Room-House in die Show einbezieht und derzeit bei Diplos Label Mad Decent unter Vertrag steht.

Ebenfalls angekündigt sind Oscar und der Wolf, Rhye, Michael Calfan und What So Not.

Mit Headlinern wie Arctic Monkeys, Dua Lipa, Gorillaz, Kendrick Lamar, Lana del Rey, Shawn Mendes und Mumford & Sons bietet das auf der Donau-Insel gelegene Festival ein großes musikalisches Spektrum und wird daher nicht zu Unrecht als das Glastonbury des europäischen Festlandes bezeichnet. Aber auch die kleineren Künstler und Neuentdeckungen machen das SZIGET Festival so einzigartig für seine Besucher.

Bis zum 04. Juni gibt es noch die Möglichkeit vergünstigte Tickets für das ungarische Festival zu kaufen. Danach wird die letzte Preisstufe erreicht.

Line-Up (A-Z):
Alle Farben
Arctic Monkeys
Asaf Avidan
Aurora
Bastille
Bilderbuch
Blossoms
Bonobo live
Borgore
BØRNS
Cigarettes After Sex
Clean Bandit
Damian Lazarus & the Ancient Moons
Delta Heavy
Desiigner
DJ Licious
Don Diablo
Dua Lipa
Everything Everything
Fever Ray
Fink
Flux Pavilion
Gogol Bordello
Goo Goo Dolls
Gorgon City live
Gorillaz
Halott Pénz
Jan Blomqvist
Joe Goddard (live)
JP Cooper
Kaleo
Kendrick Lamar
King Arthur
King Gizzard & The Lizard Wizard
KSHMR
Kygo
La Femme
Lana del Rey
Lemaitre
Lewis Capaldi
Liam Gallagher
Lianne La Havas
Little Dragon
Lykke Li
Michael Calfan
Milky Chance

Mumford & Sons
My Baby
Nick Murphy fka Chet Faker
Nothing But Thieves
Oscar and the Wolf
Parov Stelar
Pertubator
Petit Biscuit
Punnany Massif
Rhye
Scarlxrd
Seasick Steve
SG Lewis
Shame
Shawn Mendes
Slaves
Sofi Tukker
Stormzy
The Kooks
The Living End
The War on Drugs
Tujamo
Unknown Mortal Orchestra
Vad Fruttik
What So Not
WhoMadeWho
Wolf Alice
Yellow Claw
Yellow Days
Zara Larsson
Zhu
Zonderling