2018-04-10 Fall Out Boy – Mitsubishi Electric Halle Düsseldorf – 10. April 2018 – (28) Festivalstalker midRes
Fotocredit:
KTD Photography

Review: Fall Out Boy in Düsseldorf

8
von 10 Punkten

Wenn um 18 Uhr vor der Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf Menschenmassen auftauchen, steht etwas Großes an. Fall Out Boy! Mit Ihrem aktuellen Album MANIA auf Tour fand am Dienstagabend der letzte Termin der 4 Deutschlandkonzerte statt. Als Support mit dabei MAX und Against The Current.

Der Abend beginnt mit einem Knall. Unerwartet, aber offenbar genau richtig startet MAX mit einer Dubstepnummer die Show. Die Fans gehen ab der ersten Minute mit, Stimmung von 0 auf 100. Auf der Bühne präsentieren sich MAX als Frontman Max mit seinem Partypupil Ryan an den elektronischen Instrumenten. Beide füllen mit Tanz und Interaktion die nicht grade kleine Bühne voll aus und toben von links nach rechts. Ein energiegeladenes Set aus Dub, Trap und R’N’B, das neben der aktuellen und eher ruhigeren Single Lights Down Low auch eine Eigeninterpretation von Outcasts Miss Jackson beinhaltet. Kurz gesagt 30 Minuten Spaß.

Ein kurzer Umbau und bei der nächsten Band geht es schon rockiger zu. Against The Current spielen kräftigen Pop/Rock mit weiblichen Vocals. Das 30 minütige Set ist abwechslungsreich und zeigt, warum Against The Current aktuell weltweit so gut ankommen. Auch wenn das Gefühl nicht weichen möchte, dass alle auf Fall Out Boy warten, ein weiterer gut gewählter Support!

Um 21:45 gibt es dann kein Halten mehr. Unter tobendem Applaus und Geschrei geht es endlich los. Die Videowall zeigt einen Countdown, der vom Publikum immer lauter runtergezählt wird. Die Bühne wird verhüllt und Sekunden später erscheinen Fall Out Boy. Die gesamte Halle steht, springt und feiert die Stars des Abends. Dezent eingesetzte Pyroeffekte, zurückhaltende Videoakzente auf der riesigen Leinwand werden perfekt mit Liveaufnahmen verbunden und bilden ein stimmiges Bühnenbild ohne überladen zu wirken. Rockige Nummern zünden ebenso wie Balladen, die auf dem Flügel begleitet werden. Seit 2001 unterwegs und nun mit ihrem siebten Album auf Tour, sind sie eine der größten Bands im aktuellen Alternative-Rock Bereich. Ein Status, den sie mit dem heutigen Abend untermauern. Abgerundet durch einen perfekten Sound kommen alle auf ihre Kosten. Fall Out Boy sind Musiker, die die Nähe zu ihren Fans suchen und denen man den Spaß an ihrer Arbeit ansieht.

Unser Fazit


Gesamterlebnis
8
Preis/Leistung
7
Qualität
8
Atmosphäre
9