244851 (1)
Fotocredit: Jörg Everding Fotografie
Great Escapes - Konzertfoto

Review: Great Escapes- “Shivers and Shipwrecks”

8.7
von 10 Punkten

Great Escapes liefern mit Shivers and Shipwrecks eine grandiose Mischung aus einprägsamen Mitgröhl-Refrains, tiefsinnigen Texten, zwischen deutschem Gesang, der den Donots recht nah kommt und englischen Textperlen. Auch stilistisch unterscheiden sich die Lieder auf Shivers and Shipwrecks stark, auch wenn alle im Singer-/Songwriter Bereich in Richtung Alternative/Indie Rock einzuordnen sind.

Da bekommt man richtig Lust auf die Live Shows und wünscht sich sofort Nachschub. Denn die wenigen Lieder, die es bisher von den Jungs zu hören gab reichen kaum aus um den Durst nach den gelungenen Werken der Band aus Deutschland zu stillen.

Bleibt mir nicht viel mehr zu sagen als: Hoffentlich kommt da noch viel mehr!

Unser Fazit


Sound
8
Lyrics
9
Artwork
9