JRB 2017

Jahresrückblick 2017 der festivalstalker-Redaktion

Auch wir als Redaktion wollen es uns natürlich nicht nehmen lassen, nochmal auf unser persönliches Musikjahr 2017 zurückzublicken. Welche Alben und Songs liefen auf Dauerschleife? Welche Konzerte und Festivals sind als besondere Highlights im Gedächtnis geblieben? Welche musikalischen Enttäuschungen gab es? Eines kann man festhalten: Das Jahr 2017 hatte musikalisch Einiges zu bieten.

An dieser Stelle auch nochmal ein fetter Dank an alle Freunde, Partner und Bands, mit denen wir in diesem Jahr zusammenarbeiten durften. Und last, but not least an alle Leser und Follower – ohne euch wäre der festivalstalker nicht der festivalstalker. Wir freuen uns schon jetzt auf viele neue Alben und eine prallgefüllte Konzert- und Festivalsaison in 2018 – gemeinsam mit euch allen!

P.S.: Unsere Top-Songs des Jahres findet ihr auch in einer gemeinsamen Spotify-Playlist:

Christoph (Redakteur / Fotograf)

Top-Alben 2017:

01. Beck – Colors
02. Cunninlynguists – Rose Azura Njano
03. Brother Ali – All The Beauty In This Whole Life
04. Manchester Orchestra – A Black Mile To The Surface
05. Mando Diao – Good Times

Top-Songs 2017:

01. Chinese Man ft. R.A. The Rugged Man – Modern Slave
02. Alt-J – Deadcrush
03. Mando Diao – Brother
04. Beck – Dear Life
05. Brother Ali – Own Light

Top-Konzerte 2017:

01. Fiva & Jazzrausch Bigband – Luxor – Köln
02. The Rolling Stones – Esprit-Arena – Düsseldorf
03. Phil Collins – Lanxess-Arena – Köln
04. Soulwax – Melt! Festival
05. Skatebård – Melt! Festival

Top-Festivals 2017:

01. Melt! Festival
02. Spack! Festival
03. Lahneck Live
04. 56grad im Park
05. Rab Jazz Fest (Kroatien)

Musikalische Überraschung des Jahres:

Giant Rooks

Musikalische Enttäuschung des Jahres:

Der Auftritt von M.I.A. beim Melt! Festival

Persönliche Neuentdeckung des Jahres:

Manchester Orchestra

Meist erwartetes Album 2018:

Arctic Monkeys

Kevin (Redakteur / Fotograf)

Top-Alben 2017:
 
01. Cosmic Gate – Materia Chapter.Two & Materia Chapter.Two (The Extended Mixes)
02. Cosmic Gate – Materia Chapter.One
03. Egotronic – Keine Argumente
04. Marteria – Roswell
05. Kettcar – Ich Vs. Wir
 
Top-Songs 2017:
 
01. Cosmic Gate & Ilan Bluestone – Spectrum
02. Egotronic – Scheiße bleibt Scheiße
03. Marshmello – You & Me
04. Drunken Masters – Ohne Grund
05. Foo Fighters – The Sky is a Neighborhood
 
Top-Konzerte 2017:
 
01. 30 Second To Mars in Berlin
02. Kraftklub in Hamburg
03. ATB in Köln
04. Enter Shikari in Dublin
05. Enter Shikari in Mailand
 
Top-Festivals 2017:
 
01. Amsterdam Music Festival
02. Lollapalooza Festival Berlin
03. Highfield Festival
04. SonneMondSterne Festival
05. New Horizons Festival
 
Musikalische Überraschung des Jahres:
 
Zugezogen Maskulin
 
Musikalische Enttäuschung des Jahres:
 
Linkin Park – One More Light
 
Persönliche Neuentdeckung des Jahres:
 
Rolo Tomassi
 
Meist erwartetes Album 2018:
 
Feine Sahne Fischfilet

Pia (Foto- und Videografin)

Top-Alben 2017:

1. Smile And Burn – Get Better Get Worse
2. Foo Fighters – Concrete and Gold
3. Itchy – All We Know
4. Dave Hause – Bury Me In Philly
5. Der Wahnsinn – Aus Liebe zum System

Top-Songs 2017:

1. Foo Fighters – The Sky Is A Neighborhood
2. Grizzly – 1 Up
3. Adam Angst – Wir werden alle Sterben
4. Montreal – Idioten der Saison
5. Stonem – Weekend Warriors

Top-Konzerte 2017:

1. Nathan Gray Collective, Keller Klub Stuttgart
2. Grizzly, Jubez Karlsruhe
3. Blackout Problems, Universum Stuttgart
4. Leoniden, Southside Festival
5. Green Day, Olympiahalle München

Top-Festivals 2017:

1. Nova Rock Festival
2. Mini-Rock Festival
3. British Summer Time
4. Open Flair Festival
5. Green Juice Festival

Musikalische Überraschung des Jahres:

SWMRS

Musikalische Enttäuschung des Jahres:

Jennifer Rostock

Persönliche Neuentdeckung des Jahres:

Leoniden

Meist erwartetes Album 2018:

Grizzly – Polaroids

Linda (Redakteurin)

Top-Alben 2017:

01. Leoniden – s/t
02. SXTN – Leben am Limit
03. FJØRT – Couleur
04. Callejon – Fandigo
05. While She Sleeps – You Are We

Top-Songs 2017:

01. Callejon – Utopia
02. SXTN – Von Party zu Party
03. Montreal – Kino?!
04. FJØRT – Bastion
05. Blackout Problems – OFF/ON

Top-Konzerte 2017:

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich dieses Jahr zeitbedingt auf echt wenigen Konzerten war…deshalb gab’s nur eine kleine Auswahl:

01. Blackout Problems & Kid Dad, Stuttgart, Universum
02. Marteria, Stuttgart, Schleyerhalle
03. Itchy & Leoniden, Stuttgart, LKA

Top-Festivals 2017:

Gleiches Problem wie bei den Konzerten. Deshalb: Kosmonaut Festival. Wäre aber wahrscheinlich so oder so Platz 1 geworden, weil großartig.

Musikalische Überraschung des Jahres:

Der neue Sound von Cro.

Musikalische Enttäuschung des Jahres:

Das neue Imminence-Album „This Is Goodbye“.

Persönliche Neuentdeckung des Jahres:

Leoniden, Kid Dad

Meist erwartetes Album 2018:

Adam Angst, Milliarden, Heisskalt

Alina (Fotografin)

Top-Alben 2017:

01. SXTN – Leben am Limit
02. Carpenter Brut – CARPENTERBRUTLIVE
03. King Gizzard & The Lizard Wizard – Microtonal Flying Banana
04. Brutus – Burst
05. Wanda – Niente

Top-Songs 2017:

01. King Gizzard & The Lizard Wizard – Open Water
02. Sorority Noise – No Halo
03. White Reaper – Little Silver Cross
04. The Black Angels – Life Song
05. Nelson Can – Miracle

Top-Konzerte 2017:

01. Hurts – Columbia Halle – Berlin
02. Austra – SchwuZ – Berlin
03. Black Rebel Motorcycle Club – Columbia Halle – Berlin
04. J.Bernardt – Privatclub – Berlin
05. Zeal & Ardor – Urban Spree – Berlin

Top-Festivals 2017:

01. Maifeld Derby (Mannheim)
02. Atlas Weekend (Kyiw)
03. Synästhesie III (Berlin)

Musikalische Überraschung des Jahres:

J.Bernardt

Musikalische Enttäuschung des Jahres:

Primavera Festival in Barcelona

Persönliche Neuentdeckung des Jahres:

Kikagaku Moyo

Meist erwartetes Album 2018:

Black Rebel Motorcycle Club – Wrong Creatures

Broncko (Redakteur / Fotograf)

Top-Alben 2017:

01. The Hirsch Effekt – Eskapist
02. Royal Blood – How Did We Get So Dark
03. Pictures – Promise
04. Kraftklub – KEINE NACHT FÜR NIEMAND
05. Queens of the Stone Age – Villains

Top-Songs 2017:

Viel zu viele um mich entscheiden zu können.

Top-Konzerte 2017:

01. Guns N Roses, Messegelände, Hannover
02. Beginner, Emsland Arena, Lingen
03. Van Holzen, Stonerock Festival, Bad Bentheim
04. Pictures, Alter Schlachthof, Lingen
05. Kadavar, Sputnikhalle Münster

Top-Festivals 2017:

01. Lowlands Festival
02. Bospop Festival
03. Reload Festival
04. Kosmonaut Festival
05. StoneRock Festival

Musikalische Überraschung des Jahres:

The Hirsch Effekt (wieder einmal). Ungewohnt ungewohnter Sound. Eine beeindruckende Band auf Platte und LIVE.

Musikalische Enttäuschung des Jahres:

Prophets of Rage und Bob Dylan live zu „sehen/hören“

Persönliche Neuentdeckung des Jahres:

Mr. Fandango

Meist erwartetes Album 2018:

Parkway Drive / Marathonmann

Jojo (Fotografin)

Top-Alben 2017:

01. Smile and Burn – Get Better Get Worse
02. Itchy – All we know
03. Hurts – Desire
04. Milky Chance – Blossom
05. Beatsteaks – Yours

Top-Songs 2017:

01. Blackout Problems – Poli’s Song
02. Smile and Burn – Bye Bye Perfect
03. Hurts – Ready to Go
04. Fall out Boy – Young and Menace
05. Alma – Chasing Highs

Top-Konzerte 2017:

01. Donots, Deichbrand Festival
02. Green Day, Pinkpop Festival
03. Editors, Hurricane Festival
04. Itchy, Fabrik, Hamburg
05. Gorillaz, Sporthalle, Hamburg

Top-Festivals 2017:

01. Pinkpop Festival, Landgraaf, Niederlande
02. Deichbrand Festival, Cuxhaven
03. Green Juice, Bonn
04. Ackerfestival, Kummerfeld
05. Hurricane Festival, Scheeßel

Musikalische Überraschung des Jahres:

Gogol Bordello, Hurricane Festival – ohne Erwartungen zum Auftritt gegangen, super Live-Show, authentische Musiker, gerne wieder

Persönliche Neuentdeckung des Jahres:

Tequila and the Sunrise Gang, Acker Festival – wenn man Musik zum Tanzen braucht, sind die Jungs mehr als geeignet. Hammer Live-Show, tanzende Crowd, freudige Gesichter

Meist erwartetes Album 2018:

Donots – Lauter als Bomben

Paddy (Redakteur)

Top-Alben 2017:

01. Stick To Your Guns – True View
02. Tellyouwhatnow –  Failsafe: Entropy
03. Wage War – Deadweight
04. Neck Deep – The Peace And The Panic
05. While She Sleeps – You Are We

Top-Songs 2017:

01. Stick To Your Guns – 56
02. Neck Deep – Critical Mistake
03. Wage War – Don’t let me fade away
04. Man With A Mission – Dog Days
05. Tellyouwhatnow – Aerith

Top-Konzerte 2017:

01. Parkway Drive, Impericon Festival Leipzig
02. Stick To Your Guns/Being as an Ocean, Gruenspan, Hamburg
03. A Day To Remember, Max Schmeling Halle, Berlin
04. Alazka, Acker Festival
05. Vitja, Logo, Hamburg

Top-Festivals 2017:

01. Impericon Festival Leipzig
02. Vainstream Rockfest
03. Rock am Ring
04. Traffic Jam Festival
05. Acker Festival

Musikalische Überraschung des Jahres:

Wage War

Musikalische Enttäuschung des Jahres:

We Came As Romans

Persönliche Neuentdeckung des Jahres:

Tellyouwhatnow

Meist erwartetes Album 2018:

Jeremy Loops – tbd

Michi (Redakteur)

Top-Alben 2017:

1. I The Mighty – Where The Mind Wants To Go/Where You Let It Go
2. Blink 182 – California Deluxe Edition
3. Kettcar – Ich vs. Wir
4. Enter Shikari – The Spark
5. Neck Deep – The Peace And The Panic

Top-Songs 2017:

1. Kettcar – Wagenburg
2. Can’t Swim – Stranger
3. I The Mighty – Silver Tongues (feat. Tilian of Dance Gavin Dance)
4. Blink 182 – Last Train Home
5. Mallory Knox – Better Off Without You

Top-Konzerte 2017:

1. Underoath, Live Music Hall, Köln
2. Blink 182, Olympiahalle, München
3. Enter Shikari, Rockcamp-Festival
4. Biffy Clyro, Taubertal-Festival
5. Kettcar, Muffathalle, München

Top-Festivals 2017:

1. Taubertal-Festival
2. Rockcamp-Festival

Musikalische Überraschung des Jahres:

Neck Deep – The Peace and The Panic
Wenig Erwartungen gehabt und sehr positiv überrascht worden!

Musikalische Enttäuschung des Jahres:

Sleeping With Sirens – Gossip
Einfach unglaublich wie furchtbar die Band inzwischen klingt…

Persönliche Neuentdeckung des Jahres:

Can’t Swim

Meist erwartetes Album 2018:

Marmozets – Knowing What You Know Now

Erik (Redakteur)

Top-Alben 2017:

1. Antilopen Gang – Anarchie und Alltag + Atombombe auf Deutschland
2. Zugezogen Maskulin – Alle gegen Alle
3. Wanda – Niente
4. Kraftklub – Keine Nacht für Niemand
5. Portugal. The Man – Woodstock

Top-Songs 2017:

1. Wanda – Columbo
2. Casper ft. Drangsal – Keine Angst
3. Max Richard Leßmann – Ich wünschte
4. Kraftklub – Chemie Chemie ya
5. Mine & Fatoni – Romcom

Top-Konzerte 2017:

1. Kraftklub, Arena Leipzig
2. Von wegen Lisbeth, Kosmonaut Festival
3. Antilopen Gang, Alter Schlachthof Dresden
4. Egotronic, Smash Your Attitudes Festival
5. Gurr, Kosmonaut Festival

Top-Festivals 2017:

1. Kosmonaut Festival
2. Smash Your Attitudes
3. Fuego a la Isla
4. Stains in the Sun
5. 3000Grad

Musikalische Überraschung des Jahres:

Blond – Trendy

Musikalische Enttäuschung des Jahres:

Bilderbuch – Magic Life (außer Bungalow)

Persönliche Neuentdeckung des Jahres:

Max Richard Leßmann

Meist erwartetes Album 2018:

The Wombats – Beautiful People Will Ruin Your Life