Itchy
Fotocredit:
Ilkay Karakurt

Review: ITCHY – „All We Know“

10
von 10 Punkten

Erst vor Kurzem gaben die Jungs von ITCHY bekannt, dass sie zukünftig nicht mehr, wie zuvor, als Itchy Poopzkid auf der Bühne stehen werden. Der zweite Teil vom Bandnamen wurde kurzerhand gestrichen.

Einzig logische Schlussfolgerung aus dieser Sache: neuer Name, neues Album!

Und so soll es sein: Am 21.07.2017 erscheint deshalb das bereits siebte Studioalbum „All We Know“.

Insgesamt 13 wie gewohnt rockige Titel hat das neue Werk zu bieten.

An Power fehlt es definitiv keinem der Songs. Sibbi, Panzer und Max geben durchgehend Vollgas, allerdings erscheint die gesamte Platte doch etwas entspannter, lässiger und gleichzeitig facettenreicher als die Vorgänger. Ja, man könnte sogar fast sagen die drei sind nach mehr als 15 gemeinsamen Jahren erwachsen geworden.

Wie ein radikaler Neustart klingt das Ganze jedoch nicht, eher wie ein Album, das von der Erfahrung der letzten Jahre und der daraus entstandenen Weiterentwicklung profitiert. Dass die Fangemeinde der Band auch in Zukunft erhalten bleibt, dürfte also kein Problem darstellen.

Natürlich dürfen kritische und auch politische Texte, wie in „FALL APART“ oder „NOTHING„, nicht fehlen. Trotz teils ernster Themen wirken die Songs jedoch keineswegs verbittert. So bleibt an dieser Stelle jedem selbst überlassen, ob er sich zum Nachdenken inspirieren lassen oder einfach nur die Musik genießen will.

Pünktlich zum Sommer gibt’s natürlich auch eine Single, die perfekt zum Wetter passt: „THE SEA“ verbreitet mit entspannten Grooves gute Laune und Sommer-Sonne-Strand-Feeling.

Insgesamt wirkt das ganze Album reifer, lockerer und dennoch schwingt ein großer Teil vom altbekannten Stil der Schwaben mit. Wir dürfen uns also über erfrischende, neue Musik auf einer sehr gelungenen Platte aus dem Hause ITCHY freuen. Bereits nach dem ersten Hören bleiben Songs wie „DAY IN DAY OUT“ schon im Kopf. Na wenn das mal kein gutes Zeichen ist.

„All We Know“ erscheint am 21. Juli 2017 via Arising Empire/Nuclear Blast.